Nach dem Bauen ist vor dem Bauen.

MODERNISIEREN & VERWANDELN

Zum Glück gilt das nicht für das einzelne Gebäude, wohl aber für einige unserer Wohnquartiere in Gorbitz. Seit 2019 wurde im Gebiet „An der Kleingartensparte“, dem westlichsten Zipfel von Gorbitz an der Grenze zu Löbtau, gebaut. Nun sind endlich alle Gerüste und Absperrungen verschwunden – allerdings nur vorübergehend.

In den letzten Jahren hat sich hier viel getan: 2019 bis 2021 wurden die Gebäude an der Braunsdorfer Str. 23–65 und die Malterstr. 1–3 im bewohnten Zustand modernisiert. Weithin sichtbar ist vor allem die markante Farbgebung der Fassaden an der Braunsdorfer Straße, die mit frischen Grün- und kräftigen Blautönen Akzente setzt. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zur „Ursprungsbebauung“: Anstelle der ehemaligen Rampen und Anlieferzonen an der Braunsdorfer Str. 23–45 befinden sich heute Grünflächen. Denn die Gewerberäume in den Erdgeschossen wurden zu großzügigen Familienwohnungen mit Mietergarten umgebaut. Außerdem ist eine Tagespflege für Senioren und eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung entstanden. Auch im Inneren der Häuser gab es Veränderungen. In den Wohnungen, die während der Baumaßnahme leer standen und sanierungsbedürftige Bäder hatten, wurden zum Beispiel die Badzellen entfernt und die Bäder vergrößert. 4-Raum-Wohnungen verfügen nun neben der Badewanne über eine separate Dusche. Im Bad der 3-Raum-Wohnungen ist nach dem Umbau zumindest mehr Platz, beispielsweise für eine größere Waschmaschine.

Braunsdorfer Straße Giebel 2022

Nun rücken die Baumaßnahmen weiter bergauf. Als nächstes muss das Dach der Braunsdorfer Str. 67–75 saniert werden. In diesem Zuge erhält das Gebäude einen neuen Anstrich, der das neue Farbkonzept aufgreift. Auf kräftige Farben soll hier allerdings verzichtet werden – um es anschließend, mit der 2023 geplanten Modernisierung der Häuser Am Gorbitzbach 1–9, so richtig krachen zu lassen. Natürlich nur farblich, versteht sich. Seien Sie gespannt! Wenn alles nach Plan läuft, ist es dann Anfang 2024 geschafft: Alle Gebäude der EWG „An der Kleingartensparte“ sind saniert.

Weil die Sanierung bei einigen Gebäuden bereits über 20 Jahre zurückliegt, gilt dennoch: Nach dem Bauen ist vor dem Bauen…

Konstanze Mally

Diesen Beitrag Teilen

Weitere Beiträge