Glasfaser für Dresden

Die Telekom startet einen umfangreichen Glasfaserausbau in Dresden.

In den kommenden Monaten und Jahren realisiert die Telekom zunächst die Hausanschlüsse. Allein bei der EWG werden Gebäude mit rund 8.000 Haushalten mit Glasfaser erschlossen. EWG-Vorstand Michael Reichel informierte am Freitag beim Ausbau-Auftakt in Cotta  darüber, dass die EWG innerhalb der nächsten zehn Jahre alle Genossenschaftswohnungen anschließen wird.

788a5176
Telekom-Konzernbevollmächtigter für Ostdeutschland, Axel Wenzke, Wirtschaftsminister Martin Dulig, Finanzbürgermeister Peter Lames (v. l. n. r.)

Gisa Bigl

Dieses Stellenangebot teilen