Auch wir sparen CO2 ein

MODERNISIERUNG

„CO2“ ist allgegenwärtig – zur Zeit auch in Politik und Medien. Es gilt als klimaschädlich und soll die globale Erwärmung begünstigen. Steigt die Konzentration des Gases in der Erdatmosphäre an, kann das bedrohliche Folgen für uns und unsere Umwelt haben.CO2 entsteht bei Verbrennungsprozessen, zum Beispiel im Motor unseres Fahrzeuges oder im Brenner einer Heizungsanlage. Mit einer Einsparung von CO2 schonen wir nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. Zugegeben, wir hatten primär Ihre Betriebskosten im Fokus.

Die meisten Gebäude unserer Genossenschaft im Altbau werden mit einer erdgasbeheizten Kesselanlage betrieben. In Gorbitz sorgt Fernwärme, die als Nebenprodukt bei der Stromerzeugung entsteht, für die Beheizung. Fernwärme ist hocheffizient und durch Kraft-Wärme-Kopplung klimafreundlich.

Die bestehenden Heizungsanlagen werden in unserer Genossenschaft seit Jahren optimiert und modernisiert. Um das Ergebnis bewerten zu können, haben wir uns die Entwicklung beim Heizwärmeverbrauch in unseren Liegenschaften für die Jahre 2007 und 2019 näher angesehen.

2007 waren im Altbaubereich zumeist noch Niedertemperaturkessel im Einsatz. Seit dieser Zeit wurden und werden die Niedertemperaturkessel kontinuierlich durch Brennwertkessel ersetzt, welche die im Abgas gespeicherte Wärme zurückgewinnen. Das heißt, der Brennwertkessel spart Geld und CO2. Zusätzlich wurden unnötige Vorhalteenergieverluste durch richtige Einstellungen an den Kesselanlagen minimiert. Die damit verbundene Einsparung lässt sich sehen. Im Zeitraum von 2007 zu 2019 minderte sich der durchschnittliche spezifische Heizenergieverbrauch in unseren Altbauobjekten um ca. 41%.

Malterstraße, Fassadendämmung

In Gorbitz halbierten wir diesen sogar. Hier kam ein weiterer Effekt aus der energetischen Modernisierung unserer Gebäude dazu. Neben der Dämmung von Fassaden wurden in zahlreichen Gorbitzer Objekten Heizverteilungsanlagen modernisiert und auch hier die anlagentechnischen Einstellungen optimiert. Das Gute daran: Die Modernisierungen gehen weiter.

Wenn wir die durchschnittlich eingesparte CO2 Menge im Zeitraum von 2007 zu 2019 aller Objekte ansetzen, dann könnte ein Mittelklasse PKW damit pro Jahr ca. 183 Erdumrundungen fahren.

Steffen Zweinert

Diesen Beitrag Teilen

Weitere Beiträge