Erfahrungen nutzen

BAUPLAN 2022

 Meilenstein:

Barrierefreies Generationenhaus!

Der letzte unsanierte Doppelwürfel – der Wilsdruffer Ring 31/33 – wird komplett umgebaut und energetisch modernisiert.
Nach dem Vorbild der Gebäude auf der Höhenpromenade werden Aufzüge eingebaut und es entstehen neue barrierefreie Grundrisse – vor allem 2- und 4-Raum-Wohnungen, also auch Größen, die wir bisher noch nicht barrierefrei anbieten konnten. Die kleineren Wohnungen sind hauptsächlich für Senioren vorgesehen, die größeren für Familien.

Die bisherigen Bewohner haben bereits alle ihre neuen oder vorübergehenden Wohnungen bezogen, so dass einem pünktlichen Start nichts mehr im Wege stehen dürfte. Nun drücken wir die Daumen, dass die Arbeiten planmäßig laufen und wir am Ende des Jahres einen neuen Hingucker mit heiß begehrten Wohnungen haben.

Wilsdruffer Ring 31/33
Projektkosten:
4,4 Mio. €
Bauzeit:
01/2022 – 12/2022
Bauvorhabenomsewitzer Ring 44 46 (2)

Bauvorhaben

Strangsanierung

Hainbuchenstraße 17–35 und 18–32
Erstmals werden in bereits sanierten Gebäuden nun noch die Installationsstränge für Wasser, Abwasser und Lüftung erneuert sowie die 1-Rohr- in eine 2-Rohr-Heizung umgebaut. Obwohl die Bauzeit in jeder Wohnung nur 3 Wochen beträgt, bedeuten die Arbeiten eine erhebliche Belastung für die Bewohner. Mit viel Erfahrung unserer Mitarbeiter und Kooperation bei unseren Mitgliedern hoffen wir, die Maßnahmen für alle erfolgreich umsetzen zu können.

Hainbuchenstraße 17-35

Projektkosten:
2,91 Mio. €

Hainbuchenstraße 18-32

Projektkosten:
2,26 Mio. €
Bauzeit gesamt:
03/2022 – 12/2022
Bauvorhabenomsewitzer Ring 44 46 (1)

Modernisierung
Omsewitzer Ring 44/46
2022 wird auch das letzte unsanierte Gebäude im nördlichen Teil „Am Weidigtbach“ modernisiert. Die Fassade wird energetisch modernisiert, die Heizung in ein 2-Rohr-System umgebaut und die Sanitärinstallation erneuert. Außerdem erhalten alle Wohnungen neue Wohnungseingangstüren sowie neue Balkone, die den Bewohnern viel mehr Platz bieten.

Omsewitzer Ring 44/46

Omsewitzer Ring 44/46
Projektkosten:
2,3 Mio. €
Bauzeit:
02/2022 – 12/2022

Instandhaltung und Instandsetzung 2022

Budget für Gorbitz: ca. 4,4 Mio. €

Das betrifft insbesondere:

Laufende Instandhaltung
1,1 Mio. €
Leerwohnungssanierung
2,2 Mio. €
Badmodernisierungen Bestandsmieter
80 T€
Dachinstandsetzungen:
355 T€

– Hetzdorfer Straße 6-24
– Leutewitzer Ring 1/3

Sanierung Treppenhäuser
90 T€
Erneuerung von Zählerplätzen
210 T€
Brandschutztüren im Keller
90 T€
Außenanlagen
130 T€

– 3 Müllplätze Ebereschenstraße
– Müllplatz Hetzdorfer Straße

Budget für den Altbau: ca. 4,5 Mio. €

Das betrifft insbesondere:

Laufende Instandhaltung
810 T€
Leerwohnungssanierung
1,2 Mio. €
Befahrung/Sanierung von Grundleitungen
181 T€
Erneuerung und Pflege von Holzbauteilen
95 T€

– Balkonbeläge Steinbacher Straße

Sanierung Treppenhäuser
130 T€
Ertüchtigung Gründung
770 T€

– Saalhausener Straße 33-33c

Balkone
320 T€

– Gohliser Straße 35-43
– Pennricher Straße 8-20
– Unkersdorfer Straße 1-5b

Fassade Borngraben
240 T€
Ersatz verschlissener Heizungsanlagen
150 T€
Erneuerung Heizungsleitungen Zschonerallee
200 T€
Einbau digitale Schließanlagen
343 T€

Diesen Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Weitere Beiträge