Höhenpromenade fast fertig

ENDSPURT

Ein weiterer großer Schritt an der Höhenpromenade ist gemacht: Nach jeweils etwa 9 Monaten Bauzeit wurden der Leutewitzer Ring 21/23 und 35/37 fertiggestellt. Im Leutewitzer Ring 35/37 fanden die Wohnungsübergaben trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise planmäßig Ende März statt.

Eine besondere Herausforderung für die künftigen Bewohner, aber auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war, die Wohnungsübergaben und Umzüge trotz der Corona-Pandemie planmäßig durchzuführen. Da auf persönlichen Kontakt weitgehend verzichtet werden musste, liefen viele Absprachen schriftlich oder telefonisch. Die Wohnungsübergabe erfolgte kontaktlos. Wir hoffen, dass durch Rücksichtnahme und Flexibilität bei allen Beteiligten auch die Umzüge gut über die Bühne gehen. Entstanden sind insgesamt 66 Wohnungen, alle – dem Quartierskonzept der EWG für die Höhenpromenade folgend – seniorengerecht, einige sogar komplett barrierefrei.

Leutewitzer Ring 21/23

Die schöne Aussicht aus vielen Wohnungen ist geblieben, ansonsten ist das jetzige Wohnen mit dem Zustand vor der Sanierung kaum noch zu vergleichen: Die Gebäude wurden umfassend modernisiert und umgebaut. Sie erhielten eine zeitgemäße Wärmedämmung und Aufzüge. Alle Wohnungen und der Keller sind barrierefrei erreichbar. Ein besonderes Highlight sind die modernen Bäder mit ebenerdigen Duschen.

Da die Nachfrage nach den seniorengerechten Wohnungen sehr groß ist, werden diese nur an Mitglieder vergeben, die mindestens 55 Jahre alt sind oder eine gesundheitliche Beeinträchtigung nachweisen.

Eine letzte, 66 m2 große 3-Raum-Wohnung im Erdgeschoss des Leutewitzer Ring 37 steht noch zur Vermietung. Sie sind Interessiert?

Frau Lehmann (Tel. 0351 41 81 806).

Konstanze Mally

Diesen Beitrag Teilen

Weitere Beiträge