Live und in HD – Glasfaser für die EWG

AUSBAUPLÄNE SCHMIEDEN

Netzausbau in den EWG-Beständen – schnelles Internet und günstigere TV-Gebühren

Wii Sports

In Zeiten von Homeoffice und Homeschooling, Videotelefonie und der unerschöpflichen Unterhaltungswelt von Netflix, Amazon Prime & Co. gelangen „alte“ Kupferkabel in unseren Beständen an ihre Grenzen.

Daher ist das Ziel für uns als Genossenschaft klar formuliert: zeitnah ein leistungsstarkes Netz für eine stabile Internetverbindung mit hohen Übertragungsraten zu schaffen, kurz: schnelles Internet für alle unsere Mitglieder.

Zur Erreichung des Ziels benötigen wir einen Betreiber, der das Netz in unseren Beständen flächendeckend ausbaut und Glasfaser in jede Wohnung der EWG innerhalb der nächsten 3–7 Jahre verlegt.

Unser Fokus liegt dabei zunächst auf den von Tele Columbus unter der Marke PŸUR versorgten Beständen (über 85 % unserer Wohnungen), da hier der Vertrag zur TV- & Radioversorgung Ende 2022 ausläuft. Im September 2020 erfolgte dazu eine deutschlandweite Ausschreibung, an der sich 5 Bieter beteiligten. Im Ergebnis des Auswertungs- und Verhandlungsprozesses der Angebote konnte der bisherige Netzbetreiber Tele Columbus mit dem besten Angebot überzeugen. Die wichtigsten Kriterien für die Entscheidung waren die Errichtung eines Glasfaser-Hausnetzes sowie eine kostengünstige Internet-, TV- & Radio-Versorgung für unsere Mitglieder.

Mit dem neuen Vertrag ab 2023 werden also die Kosten für Ihre TV- & Radioversorgung (inklusive kostenfreier HD-Sender!) deutlich sinken.

Ein breit aufgestelltes Servicenetz mit gutem und schnellem Kundenservice war und ist uns ebenso wichtig. In den letzten 2 Jahren konnte PŸUR ihre Kundenzufriedenheit kontinuierlich verbessern.

Die Umsetzung der Ziele

Aktuell werden die Verträge ausgearbeitet und damit alle Verhandlungsergebnisse fixiert. Im ersten Schritt wird die Ausschreibungsbedingung „Ausbau Netzebene 3 in Glasfaser“ (FTTB)* bis Ende 2022 erfüllt: das außerhalb unserer Gebäude liegende Netz wird in Glasfaser ausgebaut und damit eine hohe Übertragungsrate gewährleistet.

* FTTB – Fibre to the Building | Glasfaser bis zum Gebäude
** FTTH – Fibre to the Home | Glasfaser bis in die Wohnung

Homeschooling

Die Zukunft

Ab 2023 werden Stück für Stück alle Wohnungen an das Glasfasernetz (FTTH)** angeschlossen und verfügen dann über schnelles, leistungsstarkes und stabiles Internet. In diesem Schritt sehen wir eine deutliche Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität in unseren Quartieren. Damit sind Sie, liebe Mitglieder, bald bestens gewappnet für die fortschreitende Digitalisierung unseres Alltags: Mama debattiert mit den Kollegen via Videokonferenz, Papa sieht seine Lieblingsmannschaft live in HD spielen, Opa schaut mit Oma süße Enkel-Videos und bei den Kindern laufen die Lern-Apps heiß – das alles gleichzeitig, in einer Wohnung und in bester Qualität.

Michael Reichel

Diesen Beitrag Teilen

Weitere Beiträge