AAA

Miethotline 0351 - 4 18 17 16

Neue Positionierung der EWG 2014

60-jahre-ewg_neue-positionierung.jpg

Die EWG ist der führende Anbieter von Wohnraum im Dresdner Westen, der seinen Genossenschaftsmitgliedern günstige Mieten, hohe Kundennähe sowie Qualität und Sicherheit garantiert.

Als vorausschauender Stadtteilentwickler und wegbereitender Mit- und Umgestalter von Lebensraum bewirkt die EWG aufgrund ihrer umweltbewussten, nachhaltigen und zukunftsorientierten Handlungsweise eine erlebbare Wohnumfeldentwicklung im Dresdner Westen.

Den Herausforderungen der demografischen Entwicklung und des städtischen Wohnungsmarktes stellt sich die EWG aktiv als Vorreiter – durch die Bereitstellung von Studentenwohnungen, die Schaffung von seniorengerechten Wohnungen und den Neubau von Familienwohnungen.

60 Jahre EWG - Gründung und Beginn industrieller Blockbauweise

Ein kurzer Überblick von 1954 bis 1963

  • 5. Juli 1954: Gründung der AWG Deutsche Reichsbahn durch 14 Mitglieder mit Eisenbahner Horst Waldenburger als Vorstand
  • 28. August 1954: Beginn der Bauarbeiten für das erste Haus an der Industriestraße in Trachau mit einem gemeinsamen Arbeitseinsatz der Gründungsmitglieder
  • Schlüsselübergabe an die ersten 30 Genossenschafter am 13. Oktober 1955
  • bis Anfang 1957: Errichtung von insgesamt 66 Wohnungen durch gemeinsame Arbeit der Mitglieder
  • 1958: Errichtung der ersten drei Wohnblöcke in Großblockbauweise mit insgesamt 180 Wohnungen
  • 31. August 1963: Genossenschaft verfügt über 1.099 Wohnungen
gruendungsfeier-der-ewg.jpg
erste-spatenstiche.jpg
bauarbeiten-allgemein.jpg
bauarbeitentaktstrasse.jpg
bauarbeiten-erstes-haus.jpg
schichtarbeit-von-kraenen-.jpg
bauvorschritt-plattenbau.jpg
erstes-richtfest.jpg
quittungsheft-miete.jpg
mitgliedsbuch.jpg
kinderfest-bei-der-awg.jpg

60 Jahre EWG - Bau des Wohngebietes Gorbitz und politische Veränderungen

Ein kurzer Überblick von 1976 bis zur Nachwendezeit

  • 1. Januar 1976: AWG Deutsche Reichsbahn wird Rechtsträger-AWG für den Stadtbezirk Dresden-West
  • bis 1981: Fusionen und Übernahme von Wohnungen in Cotta, Dölzschen, Löbtau, Naußlitz, Briesnitz, Friedrichstadt und Stetzsch
  • bis 1986: Abgabe von 1.581 Wohnungen der AWG Deutsche Reichsbahn
  • 21. August 1981: Grundsteinlegung für das Wohngebiet Gorbitz
  • Baubeginn in Gorbitz: geplante Erschließung von 200 Hektar städtebaulichem Neuland für 15.000 Wohnungen in moderner, industrieller Bauweise für 45.000 Einwohner
  • Februar 1982: Übergabe der ersten Wohnung an eine Eisenbahnerfamilie – vier Monate später Bezug der eintausendsten Wohnung der Genossenschaft in Gorbitz
  • 1989: AWG Deutsche Reichsbahn besitzt etwa 10.200 Wohnungen in Gorbitz
  • Nachwendezeit: Konzentration auf die seit Jahrzehnten vernachlässigten Gebäudehüllen im Altbaubereich – alte Gebäude erstrahlen in neuem Glanz
hoelderlinstrasse.jpg
grundsteinlegung-gorbitz.jpg
bau-plattenbau.jpg
schluesseluebergabe.jpg
neubau-gorbitz-spartenweg.jpg
volkswirtschaftliche-masseninitiative.jpg
awg-quittung-arbeitsleistung.jpg
saalhausener-strasse.jpg
kita.jpg
zeitungsartikel-ueber-die-ewg.jpg
hultschiner-strasse-in-doelzschen.jpg

60 Jahre EWG - Nachhaltige Modernisierungen und attraktive Wohnumfeldgestaltung

Ein kurzer Überblick von 1994 bis heute

  • ab 1994: Sanierungen in Gorbitz
  • ab 1999: nachhaltige Sanierungen im Altbaubestand
  • 5. Juli 2001: Übergabe des ersten Neubaus in Gestalt der seniorengerechten Wohnanlage in Briesnitz, Felix-Dahn-Weg
  • 8. April 2002: Start des Pilotprojektes „Kräutersiedlung" – Rückbau und Umgestaltung eines Quartiers im Rahmen des „Stadtumbau Ost"
  • 2004: Fertigstellung der „Kräutersiedlung" – 131 Wohnungen mit zeitgemäßen Grundrissen und höherem Wohnkomfort
  • 2006: Verkauf der restlichen ca. 1.000 Wohnungen der Genossenschaft in Wohneigentumsanlagen
  • 2008: Beendigung des Stadtumbaus in Gorbitz – insgesamt wurden ca. 1.600 Wohnungen rückgebaut
  • umfangreiche Wohnumfeldgestaltung in Gorbitz: Naturspielraum, Stadtblickpark und Weidigtbachpark entstehen
  • seit 2008: nachhaltige, zielgruppengerechte Sanierung in Gorbitz aufgrund der demographischen Entwicklung
ewg-geschaeftsstelle.jpg
hetzdorfer-strasse---murmelbahn.jpg
naturspielraum.jpg
neubau-felix-dahn-weg.jpg
lesegarten-leutewitzer-ring-1-9.jpg
projekt-kraeutersiedlung---kamillenweg.jpg
park-weidigtbach.jpg
retentionsmulde---projekt-kraeutersiedlung.jpg
rueckbau---projekt-kraeutersiedlung.jpg
sanierung-schulberg13-15.jpg
doelzschner-strasse-10.jpg
stadtblickpark-objekt-sommer.jpg